loading

Stretching Materialities - Ein Rundgang durchs Labor.

Der Exzellenzcluster Matters of Activity lädt ein zu einem Laborrundgang der besonderen Art: Im Tieranatomischen Theater öffnet das Projekt Objekt Space Agency die virtuellen Tore, um die verborgenen Aktivitäten von Materialien erfahrbar zu machen: Treten Sie ein in eine fühlbare Atmosphäre, lassen Sie sich den Wind ins Gesicht wehen, fühlen Sie knisternde Rattangeflechte unter ihren Füssen, tauchen Sie ein in immersive Virtual Reality Perspektiven und fahren Sie mit unserem gläsernen Fahrstuhl. Und damit nicht genug: Tragen Sie haptisch vibrierende Kleidung, die auf die Umgebung reagiert und erleben Sie Verwitterung über Jahrtausende anhand ausgewählter Steinproben. In Stretching Materialities wird erfahrbar, was sonst keiner sieht: Die Objekte und Strukturen um uns sind aktiv und lebendig. Und wir interagieren mit ihnen, ob wir es merken oder nicht.